Sanierung Gemeindezentrum

Inzwischen ist unser Gemeindezentrum in die Jahre gekommen. Das Dach ist undicht, die Wärmedämmung entspricht nicht mehr dem Stand der Zeit und auch die Aufteilung lässt sich inzwischen zweckdienlicher gestalten. Darüber hinaus verlangt die Landeskirche eine Reduzierung von Gemeindehausflächen insgesamt. Das alles, vor allem aber das undichte Dach hat den Kirchenvorstand dazu veranlasst eine Sanierung des Gemeindezentrums in Auftrag zu geben. Die Finanzierung erfolgt hauptsächlich über Mittel der Landeskirche, des Kirchenkreises und dem Erlös aus dem Verkauf des Pfarrhauses in Hailer. Darüber hinaus steht und fällt die Finanzierung mit den 100.000 Euro, die die Gemeinde durch den Förderverein Schlosskirche Meerholz-Hailer e.V. durch Spenden beitragen will. Was wir vorhaben und was passiert, wird hier in unregelmäßigen Abständen dargestellt.

Das Architekturbüro Winter Baukonzept (http://www.winter-bauconcept.de) hat das Sanierungskonzept erstellt, das es uns im Wesentlichen ermöglicht die ursprüngliche Form zu erhalten. Der größte Unterschied zur derzeitigen Nutzung wird der Zurückbau des Gemeindebürotraktes in eine vermietbare Wohnung sein. Die Büros ziehen in das Hauptgebäude um. Die Kinder- und Jugendbücherei bekommt einen größeren Raum. Auch an eine multifunktionale Nutzung der anderen Räume wurde gedacht, sodass eine Vermietung der Räumlichkeiten für vielfältige Zwecke möglich sein wird, wenn die Gemeinde die Räume gerade selber nicht braucht.

Anhand folgenden Pläne können Sie sich selber ein Bild machen. Bitte klicken Sie die Bilder an, um sie größer zu sehen.

Untergeschoss - "Jugendetage"

Erdgeschoss - "Hauptetage"

Spendenstand